Aktuelles

Malzirkeltreffen mal ganz anders
 
Am Mittwoch, den 13. Juli 2022 trafen sich die Malzirkelmitglieder um 17.30 Uhr in der Agnuskirche in Köthen, um die Ausstellung des Malzirkels der Volkshochschule unter der Anleitung von Herrn Blaszcyk zu besichtigen. Die hier gezeigten Bilder waren ein Besuch wert und die Zirkelmitglieder sind von den Arbeiten begeistert.

 

Die Eröffnung der multimedialen Fotoausstellung im Köthener Dürerbundhaus am 13. Juli 2022, ein TRAFO-Projekt „Neue Kulturen des Miteinanders – Ein Schloss als Schlüssel zur Region“, war für alle Besucher ein spannendes Erlebnis. Unter dem Titel „Die Augen der Frida Kahlo“ wurde nach der Eröffnungsrede von Prof. Dr. Uta Seewald-Heeg und einer kurzen Rede von Herrn Oberbürgermeister Bernd Hausschild ein spannender Vortrag vom Fotografen Bert Loewenherz gehalten. Alle Besucher wurden in seinen Bann gezogen. Die zahlreichen Mitglieder des Malzirkels konnten sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen.

 

Malzirkeltreffen in den neuen Räumen

Die Mitglieder des Malzirkels treffen sich jeden Mittwoch in den neuen Räumen in der Springstraße. Nach der langen Coronapause ist wieder Leben in die Räume eingezogen und alle Malfreunde haben wieder Spaß am gemeinsamen Malen.

Ausstellungsfenster in der Springstraße 41

In der Köthener Springstraße 41 ist eine neue Bilderausstellung zu sehen. Die Bilder sind von Gästen des Zirkels in den vergangenen Jahren gemalt wurden. In diesem Jahr ist das schon bekannte Planair mit Gästen aus Partnerstädten zum wiederholten Male ausgefallen. Bei einem Abstecher in die Springstraße kann man die künstlerischen Werke bestaunen.

Ausstellung im Landesverwaltungsamt Sachsen Anhalt
Ab Juni 2022 ist eine Personalausstellung im Dienstgebäude der Landesbehörden in Dessau Roßlau, Kühnauer Straße 161 von dem Mitglied Bärbel Prütting zu sehen. Die Ausstellung freut sich auf viele neugierige Besucher.