Klaus Jurke

In der zweijährigen Pandemiezeit haben viele unserer Mitglieder zu Hause gemalt.
Nun wollen wir hier unsere Mitglieder in ihrer Heimumgebung Vorstellen.

Klaus Jurke ist unser ältestes Mitglied, er ist das Urgestein des Vereins.
Mit 85 Jahren hat es schon sehr viel Erfahrung und hat hunderte von Werken geschaffen.
Während der Coronazeit hat er in seinem kleinen Malkeller auch weiterhin gearbeitet und
ihm ist es nie langweilig geworden. Er beherrscht viele Techniken, wie Radierungen,
Aquarell Öl- und Acrylmalerei und Linolschnitt. Dabei entstehen Landschaften, Stilleben
und Urlaubserinnerungen. Bei den Ausstellungen waren stets Bilder von Klaus Jurke zu sehen.
Ebenfalls wurden Personalausstellungen in Bitterfeld, Köthen, Halle und Dessau-Roßlau von ihm gezeigt.

 

Kommentare sind geschlossen.